SPECIALS

COOLA

COOLA
Das Unternehmen COOLA kommt aus dem sonnigen San Diego in Kalifornien und hat sich auf luxuriöse biologische und natürliche Sonnenschutzmittel spezialisiert. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihre anspruchsvolle Haut mit reinen und umweltbewussten Produkten zu verwöhnen und zu schützen.“ Die umweltfreundlichen und zugleich luxuriösen Produkte bieten hohen Sonnenschutz und pflegen die Haut gleichzeitig mit Vitaminen und Anti-Aging-Antioxidantien, selbstverständlich ohne den Einsatz von Parabenen, PABA, Erdöl und Phtalaten (Weichmacher). 70 % der Inhaltsstoffe stammen aus biologischem Anbau. Power-Wirkstoffe wie Plankton, Rotalge und Himbeersamen-Öl verfügen von Natur aus über eine Sonnenschutzfunktion und verstärken somit den Lichtschutzfaktor der COOLA Sonnenschutzmittel auf ganz natürliche Weise.

JAMES READ

JAMES READ
Wenn die internationale Prominenz sich nach einer attraktiven Bräune sehnt, ist der Brite James Read der Mann der Stunde. Er ist die erste Wahl bei den Profi Spray-Tan Artists für Fotoshootings wie auch Backstage bei den Fashion Shows in London, Paris und New York. Als Bräunungs-Experte mit über 15 Jahren Erfahrung verleiht er Stars einen glamourös gebräunten Look oder verhilft Models zu einem goldenen Schimmer auf dem Laufsteg.  Das Sortiment von JAMES READ umfasst alles für eine perfekte Bräune, von innovativen Selbstbräuner-Produkten, die entweder über Nacht oder für ein schnelleres Ergebnis lediglich wenige Minuten einwirken, bis hin zu einer pflegenden Lotion zur Intensivierung der natürlichen Bräune. Der Duft der Produkte ist dank besonders hochwertiger und reiner Inhaltsstoffe nicht aufdringlich. So legen Sie sich eine attraktive, gesunde Hautfarbe zu, ohne sich schädlichen UV-Strahlen aussetzen zu müssen. Welcome a new age of tanning!
JamesRead

KARUNA

KARUNA
Gründerin Linda Wang stammt aus Taiwan und war schon früh fasziniert von den Pflegeritualen in Asien. Als die dann später als Modeeinkäuferin ständig unterwegs war, suchte sie verzweifelt nach effektiven Beautyprodukten, die man sogar im Flugzeug anwenden kann. Mit den Karuna Tuchmasken brauchen Sie keine lange Anwendungszeit oder ein Chaos in Ihrem Badezimmer befürchten, wie Sie es von traditionellen Lehm-, Schlamm- oder Gelmasken kennen. Die Masken sind einfach anzuwenden und überzeugen durch ihre preisgekrönte Kombination aus Naturfasern und Hochleistungsseren. Die Masken wurden so entwickelt, dass die Wirkstoffe tief in die Haut eindringen und so sofortige Ergebnisse liefern können. Kein Wunder also, das Hollywoods A-Listers – von Kim Kardashian bis Rachel Zoe – auf diese Masken nicht mehr verzichten wollen.

LEGOLOGY

LEGOLOGY
Die Journalistin Kate Shapland gründete neben Ihrem Beruf den Blog „The Legologist“, eine Quelle der Inspiration für alle mit Bein-Problemen. Kate wurde schnell zur Expertin von Krampfadern, Cellulite und geschwollene Beinen und vermisste ein Produkte das ihren Ansprüchen genügte um dem entgegenzuwirken. Sie entwickelte Legology und hat prominente Verwender, wie z.B. Kate Moss und Designerin Melissa Odabash.

MARGARET DABBS

MARGARET DABBS
Margaret Dabbs schloss mit ihren Produkten eine Marktlücke, weil sie erkannte, dass es eigentlich bisher keine wirklichen Fußpflegeprodukte gab, die genau auf die Pflegebedürfnisse gestresster Füße abgestimmt sind und dennoch ein Gefühl von Luxus vermitteln. Sie suchte sich auf der ganzen Welt Rohstoffe zusammen und entwickelte in ihrer Klinik die entsprechenden Formeln. Diese erwiesen sich als so erfolgreich, dass sie die Nachfrage nur noch durch eine industrialisierte Produktion bedienen konnte. Margaret betreibt heute zudem eine Reihe exklusiver Fußkliniken und Nagelstudios in ausgewählten Locations und Geschäften in London wie Harrods, Liberty und dem neuen Bulgari Hotel in Knightsbridge. Die Kliniken werden regelmäßig in Beauty-Magazinen erwähnt und von Promis und Experten gleichermaßen geschätzt. Alle Behandlungen basieren auf Margarets preisgekrönter Produktreihe „Beauty for the Feet“.
MargaretDabbs

THE PERFECT V

THE PERFECT V

Nach 20 Jahren in der Beauty-Branche, hatte die gebürtige New Yorkerin Avonda Urban die Möglichkeit, mit ihrer Familie nach Kopenhagen umzusiedeln. Neugierig auf die neue Umgebung und den skandinavischen Lifestyle tauchte sie in ein neues Dasein ein. Das sorglose Selbstbewusstsein und Vertrauen der skandinavischen Frauen begeisterten sie besonders. Sie dachte: „Wenn ich das nur in Flaschen abfüllen könnte.“

Avonda hatte im Laufe ihrer Karriere unzählige Beautyinnovationen und Rituale für sämtliche Körperteile entwickelt und erkannte bald, dass es keine umfassende Luxuslinie zur intimen Pflege, der sogenannten „V“ gab. Nicht nur Skandinavierinnen, sondern Frauen rund um den Globus, setzen verstärkt auf Waxing, Lasern oder Rasieren – ohne das jemals eine passende Pflege dazu entwickelt wurde. Um diese Marktlücke zu bereichern, warf die New Yorkerin Avonda ihre persönlichen Hemmungen ab und entwickelte die erste Schönheitspflege für eine Vanicure: The Perfect V.

Avonda Urban wohnt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kopenhagen.